Ausbildungsberuf Elektroniker/Elektronikerin - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Berufsbeschreibung:
Elektroniker/Elektronikerinnen Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik installieren und konfigurieren elektrische Systeme in unterschiedlichen Gebäuden – von Wohnhäusern bis zu
modernen Fabriken. Sie nehmen elektrische Anlagen in Betrieb, analysieren und beheben Fehler. Die Einsatzgebiete sind dabei sehr vielfältig, z.B.

  • Energieverteilungsanlagen
  • Beleuchtungssysteme
  • Antriebssysteme
  • Wärmepumpen, elektrische Heizungssysteme
  • Photovoltaik und Batteriespeichertechnik
  • Blitzschutzanlagen
  • Kommunikationssysteme
  • Steuerungssysteme

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik finden Beschäftigung in

  • Betrieben des Elektronikerhandwerks
  • Betrieben zur Herstellung von Elektrizitätsverteilungs- oder Schaltanlagen
  • Betrieben zur Herstellung von industriellen Prozesssteueranlagen
  • Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik

Eingangsvorraussetzung:
Hauptschulabschluss (empfohlen)

Dauer:
3,5 Jahre

Ausbildungsform:
Duale Ausbildung mit

  • max. 40 Stunden/Woche im Ausbildungsbetrieb
  • 2 Berufsschultage/Woche im 1. Ausbildungsjahr
  • 1 Berufsschultag/Woche im 2. bis 4. Ausbildungsjahr

Stundentafel:
Deutsch/Kommunikation
Englisch/Kommunikation
Politik
Sport
Religion

Berufsbezogener Lernbereich mit den Lernfeldern:

Lernfeld 1: Elektrotechnische Systeme analysieren, Funktionen prüfen und Fehler beheben
Lernfeld 2: Elektrische Systeme planen und installieren
Lernfeld 3: Steuerungen und Regelungen analysieren und realisieren
Lernfeld 4: Informationstechnische Systeme bereitstellen

Ansprechpartner:

Herr Gellrich

Telefon: 05351/596479 oder 05351/596481

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Adresse:
BBS Helmstedt
Ernst-Reuter-Str. 1
38350 Helmstedt

Telefon:
05351 596479

Fax:
05351 596486

E-Mail:
info@bbs-helmstedt.de